Blog Archives

Liebe KundInnen,

wir wünschen Ihnen und Ihren Vierbeinern schöne und erholsame Festtage. Für das neue Jahr gute Gesundheit und viele wunderbare Momente und Erlebnisse!

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken und freuen uns auch im neuen Jahr wieder auf Sie!

Ihr animedic Team

In der kalten Jahreszeit sollten die Pfoten Ihres Vierbeiners regelmässig kontrolliert werden. Die Hundepfote ist von Natur aus recht robust, aber die Ballen können (individuell) auch sehr sensibel sein. Sollten die Ballen rissig, spröde oder sehr empfindlich sein, so kann die Pfote im Winter mit einem Hundeschuh geschützt werden. Die Ballen können damit nicht von scharfkantigem Eis oder dem Streusalz verletzt und gereizt werden. Es empfiehlt sich, das Salz nach dem Spaziergang mit warmem Wasser abzuspülen und danach die rissigen Ballen mit einem Pfotenbalsam einzureiben. Falls der Hund lecken möchte, kann gut ein Socken übergezogen werden.
Bei sehr stark behaarten Hunden, ist es evtl. nötig die Haare zwischen den Ballen zu kürzen, damit die Eisklumpenbildung reduziert werden kann.
Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!

Sehr geehrte Kundschaft

Gerne machen wir Sie auf die alljährliche Chip Aktion für Katzen aufmerksam. Sie findet wiederum im Monat November statt. Preise: 66 Fr. anstelle von 87.80Fr. (keine extra Konsultation) und 81 Fr. anstelle 107.50Fr. bei extra Konsultationen für den Chip. Termine bitte wie immer telefonisch abmachen, vielen Dank!